Projekt:

Bierbrauen - EICHETBRÄU

 

Seit 2009 braue ich mir mein eigenes Bier.

Ich habe schon verschiedene Sorten gebraut (Helles, Dunkles, Bock) und alle haben sehr gut geschmeckt und niemand ist bisher daran erblindet.

Basis ist gehopftes und ungehopftes Flüssigmalz, Wasser, Hefe und Zucker.
Der Zucker wird während der Gärung von der Hefe in Alkohol u. Kohlensäure umgewandelt.

Pro Brauvorgang können 2 Kisten = ca. 20 Liter abgefüllt werden.

Nachfolgende Bilder zeigen den Herstellungsprozess.


 


Flüssigmalz aufkochen

Hopfenpellets zugeben


 


Hopfen kochen


Hefe ansetzen (starten)


 


Hefe einrühren


Während der Gärung im Kübel (ca. 5 Tage)
muß täglich die Dichte gemessen werden,
um das Gär-Ende festzustellen

 


Nach Gär-Ende: Umfüllung ...

... und Abfüllung in Bügelflaschen.
Das Bier gärt nun in den Flaschen nach und muß die ersten Tage täglich gelüftet werden.


 


Fertig abgefüllt und etikettiert.
 

 

Bezugsquelle für die Zutaten und Zubehör:
www.holzeis.com

 

Stand: 08.02.2011

Zurück zur Homepage